RUMÄNIEN – EINE GEBRAUCHSANLEITUNG für deutsche Tourist*innen, Manager*innen und Ausgebürgerte (Teil III)

Kurz, knapp und aktuell.

Was deutsche Tourist*innen, Ausgebürgerte oder Manager*innen im Auslandseinsatz in Rumänien erwarten können (im Vergleich zum deutschen Kulturstandard) und ein paar mögliche Lösungsansätze (natürlich ohne Gewähr, denn jeder Mensch ist anders 😉 ):

  • Fatalismus, Glaube als Bewältigungsmechanismus in einem sehr instabilen Umfeld
    • Orthodoxie + Latinität + Balkanismus
      • >> Versuchen Sie, die Vergangenheit und die Kultur zu verstehen und zu verinnerlichen; Glaube und lokale Feiertage und Traditionen respektieren
  • Zeit ist kein Geld, sondern Lebenszeit
    • Relative Unabhängigkeit durch Subsistenz-Landwirtschaft und die eigenen 4 Wände
    • Die meisten Rumänen arbeiten um zu leben, nicht umgekehrt, ein Beruf ist nur für wenige “der Sinn des Lebens”
      • >> Erwarten Sie nicht, dass Menschen langfristig bereit sind, sehr hart für sehr wenig Geld zu arbeiten, auch wenn Ihre Lage schwierig ist.
      • >> Geschmeidigkeit und Einverständnis sind oft nur Formen der Konfliktvermeidung. Vergessen Sie nicht das alte Sprichwort: “Die Polenta ist weich; wenn erhitzt kann aber explodieren.
  • Genuß des Lebens
    • Die Rumänen mögen gutes Essen, Trinken mit Freunden, Partys, Chillen und Grillen, weniger Sport oder Instrumente
    • Leben und Leben lassen, sich gegenseitig aushelfen ist wichtig, die Rumänen teilen ihr Glück und ihre Probleme gerne mit Freunden und Bekannten
    • An den Wochenenden verreisen (wer sich leisten kann), sich zuhause ausruhen oder in den Malls gehen, Bars, Konzerte, Hochzeiten und Taufen mit viel Essen und Tanzen etc.
      • >> Die Fähigkeit, Dinge zu akzeptieren und einen anderen Lebensrhythmus zu genießen, ist wichtig!
      • >> Beharren Sie nicht auf getrennte (oder centgenaue) Rechnungen beim gemeinsamen Abendessen mit Freunden im Restaurant! (Man bezahlt gerne abwechselnd: ich jetzt, du beim nächsten Mal, oder umgekehrt)

Neugierig geworden? Für weitere Details, Coachings oder eine ausführliche Beratung, stehe ich gerne zur Verfügung!

#interculturalcommunication #consulting #romania #culturalconsultation #interkulturellekommunikation #rumänien #internationaleprojekte